zum Inhalt springen

Strukturgeologie und Petrologie

Die Arbeitsgruppe Strukturgeologie und Petrologie beschäftigt sich als Schwerpunkt mit Gesteinen der kontinentalen Unterkruste. Hierbei werden petrolgische, isotopengeochemische und strukturgeologische Methoden angewandt, um die Entwicklung und die spezifischen Prozesse in der Unterkruste zu erforschen. Forschungsobjekte der letzten Jahre waren dabei:

  • Ivrea-Zone , N-Italien
  • Palghat-Cauvery-Zone, S-Indien
  • Highland Complex, Sri Lanka

Lehrveranstaltungen in den Bereichen:

Polarisationsmikroskopie, Petrologie der Magmatite und Metamorphite, Aktuelle Fragen der Petrologie, Tektonik, Geländepraktika und Exkursionen (u.a. Alpen, Ivrea-Zone, Andalusien, Indien)