zum Inhalt springen

Ein Geologe

Was ist ein Geologe?


"Ein Steine klopfendes, Salzsäure tropfendes, Rucksack schleppendes, Fossilien abknöppendes oder auch klauendes, bodenwärts schauendes, Berge aufbauendes oder versetzendes, drob sich ergötzendes, schofel bekleidetes, und doch beneidetes, Erde aufwühlendes, mit Bier sich kühlendes, häufig fluchendes, Quellen suchendes, doch keine findendes, dieses begründendes, Erze schürfendes, in Kniestiefeln schlürfendes, viel Geld bedürfendes, überall reisendes, vieles beweisendes, meistens rauchendes, in jedes Loch krauchendes, Karten antuschendes, und oft verpfuschendes, Sammlung vermehrendes, Profile begehrendes, und kombinierendes, oft sich blamierendes, stratigraphierendes, mikroskopierendes, petrographierendes, Verworfenheit liebendes, alles überschiebendes, Bohrlöcher stoßendes, Tinte verquosendes, viel zu viel schreibendes, bei seiner Meinung bleibendes, in Büchern büffelndes, Gegner anrüffelndes, ganz unglaubliches künftiges Fossil."

- Prof. Dr. Walter Gothan Palaeontographica: Paäophytologie Bd. 91, (Jg. 1951)